| REPLAY Metic Stiefeletten ubwuadac16067-schuhe

| REPLAY Metic Stiefeletten ubwuadac16067-schuhe

REPLAY | Metic Stiefeletten
Produktinfos:

REPLAY | Metic Stiefeletten

Design & Extras
  • Leder
  • Glattleder
  • Reißverschluss
  • Kontrastfutter
  • Absatz in Schicht-Optik
  • 6-Loch-Schnürung
  • Profilsohle
  • Fersenlasche
  • Label-Prägung
  • Griffiger Stoff
  • Artikel-Nr: 21254900042
Material & Pflegehinweise
  • Obermaterial: Leder
  • Futter: Textil
  • Decksohle: Textil
  • Laufsohle: TPR
RIEKER | Sandale mit Perlen-Verzierung
TOM TAILOR | Stiefelette
Wenn die Zinsen fallen, warum steigen dann die Anleihen-Kurse?

| REPLAY Metic Stiefeletten ubwuadac16067-schuhe

BUFFALO | Pantolette

sOliver RED LABEL | Schnürungsloser Sneaker

Oft unterliegen Anlegerinnen und Anleger einem Denkfehler: „Wenn die Zinsen steigen, dann steigen auch die Preise von Anleihen“. Nein, genau das Gegenteil ist der Fall! Die Wechselwirkung von Anleihenpreisen und Zinsniveau ist konträr. Wenn die Zinsen steigen, fallen die Preise der Anleihen. Und umgekehrt ebenso. Fallen die Zinsen, dann steigen die Kurse der Anleihen.

TOMMY HILFIGER | Stiefellette mit Strickeinsatz Weiterlesen

MARCO TOZZI | Sneaker Low

Nach dem Sieg des Oppositionspolitikers Ekrem Imamoglu bei den Bürgermeisterwahlen in Istanbul macht sich Hoffnung breit. Alexandre Dimitrov, Fondsmanager des ESPA STOCK ISTANBUL, erläutert die Chancen der Türkei auf einen wirtschaftlichen Turnaround.

BUFFALO | Lackpumps

Reebok classic | Sneaker 'CLUB C 85 HRDWARE'
BUFFALO | Ballerinas (c) Peter Caton WWF

TAMARIS | Pantolette

Für viele ÖsterreicherInnen gehört Fleisch einfach dazu. Doch der genussvolle Umstieg schont sowohl den Geldbeutel als auch die Umwelt. WWF Gastautorin Helene Glatter-Götz gibt Tipps für eine zukunftsfähige und ausgewogene Ernährung.

| REPLAY Metic Stiefeletten ubwuadac16067-schuhe

BUFFALO | Stiefel

Die Weltwirtschaft tritt in eine neue Phase des Wirtschaftszyklus ein. Der technische Begriff lautet „Wachstum unter dem Potenzial“. In diesem Umfeld beginnen die Arbeitslosenraten langsam aber doch zu steigen. Gleichzeitig bleiben die Risiken was das Wirtschaftswachstum betrifft nach unten gerichtet. Ob es sich dabei um eine Schwächephase oder um den Übergang zu einer Rezession handelt, […]